Neues Konzept Wasserfernförderung

Neues Konzept für Grosswasserversorgung, Schlauchmanagement und Flexible Gerätebereitstellung

Das Gesamtsystem des neuen Konzepts besteht ausfolgenden Bausteinen:

1. LKW mit Hakengerät

  • Integrierte und hydraulisch angetriebene Booster-Pumpe GP7000 (wird über Nebenabtriebe am Getriebe des LKWs betrieben)
  • hydraulische Versorgungseinheit für Vorlieferpumpe
  • Schlauchhaspel mit 60m Fassungsvolumen für Vorlieferpumpe

2. Logistikgerät LUF LOG

  • Schlauchmanagement (Auslegen- und Aufnehmen)
  • Flexibel im Gelände durch Raupenfahrwerk
  • Platzierung der Vorlieferpumpe im Wasser
  • Diverse Logisitkaufgaben durch Kran (350kg bei einer Ausladung von 6 Metern)

3. Abrollcontainer

  • Auslegen von Schläuchen: Sehr schnelles auslegen von zwei 6 Zoll Schläuchen parallel
  • Aufbewahren von Schläuchen: F-Schlauch 2 x 2000m in 20m³ Twinbox
  • Aufbewahren und Transport des LUF LOG, Vorlieferpumpe und diversem Zubehör im Abrollcontainer auf dem LKW

Weitere Informationen und Bilder finden Sie im Bericht des Feuerwehr Fachjournals unter folgendem Button: