LUF 60 Einsatz bei Tiefgaragenbrand

LUF 60 unterstützt Feuerwehr bei Tiefgaragenbrand in Hard (Österreich)

Am frühen Dienstagmorgen, den 10.11.2020, verständigte eine Bewohnerin eines Mehrparteienhaus in Hard die Einsatzkräfte via Notruf über Rauchentwicklungen in einem Mehrparteienhaus. Es stellte sich heraus, dass in einem Abstellraum in der Tiefgarage Feuer ausgebrochen war. Als Brandursache wird ein elektrisch-technischer Defekt an der Ladeelektronik eines Hybrid-Pkw vermutet, welcher direkt vor dem Abstellraum abgestellt war.

Der Brand konnte mit Unterstützung des LUF 60 von den Atemschutzträgern lokalisiert und gelöscht werden. Der Löschroboter wurde zusätzlich für die Entrauchung des Gebäudes eingesetzt.