E-Auto brennt in Tiefgarage

LUF 60 Einsatz E Auto

Elektro Auto löst Brand in Tiefgarage in den Niederlanden aus

Beim Großbrand in einer Garage in Alkmaar (Niederlande) kam der Feuerlöschroboter LUF 60 zum Einsatz.
Aufgrund des dichten Rauchs und der Hitze konnte die Feuerwehr nicht in die Tiefgarage eindringen.

Die Hitze und der schwarze Rauch machten den Löschvorgang zu einer schwierigen Aufgabe, weshalb der Einsatz des Roboters erforderlich war. Da es im Inneren keine Sicht gibt, versuchte die Feuerwehr zunächst den Rauch mit Hilfe von Ventilatoren zu beseitigen.
Die Autos im zweiten Stock der Garage waren nicht der Ursprung des Brandes. Das Feuer schien sich in einem geschlossenen Bereich entfacht zu haben, in dem hauptsächlich Elektroautos geparkt wurden.

Den ersten Berichten zufolge habe ein Elektroauto an den Ladestationen Feuer gefangen. Gegen 9.30 Uhr konnte die Garage mit dem Löschroboter befahren werden.

LUF 60 Einsatz E Auto Niederlande